Buch im Beisl: Top-Klassiker

Haben Sie das beste Leben da draußen, indem Sie die Top-Klassiker kennen. Erfahren Sie alles, was Sie können, wenn Sie hier bei Buch im Beisl darüber lesen. Die Top-Klassiker mit Beschreibungen, die Sie kennen müssen, sind die folgenden:

A Farewell to Arms von Ernest Hemingway

Dies ist die Geschichte eines italienischen Kriegsberichterstatters, einer Amerikanerin und ihres Freundes, die während des Krieges Liebhaber werden. Beide versuchen, ihr Leben so gut wie möglich zu gestalten. Der Roman wurde erstmals 1929 veröffentlicht.

Die Abenteuer des Tom Sawyer von Mark Twain

Tom Sawyer wurde von einem amerikanischen Autor, Schriftsteller, Humoristen und politischen Satiriker namens Mark Twain geschrieben. Dies ist eine Geschichte, die auf einem Mississippi-Flussboot spielt. Tom ist ein guter Freund von Jim und erlebt Abenteuer, während er auf dem Weg zur Arbeit in einem Sägewerk ist. Tom freundet sich mit einigen einheimischen Kindern an.

To Kill a Mockingbird von Harper Lee

To Kill a Mockingbird ist ein Roman des amerikanischen Autors Harper Lee. Dieses Buch wurde 1960 veröffentlicht und erzählt die Geschichte von Atticus Finch und seinen Kindern in Maycomb County, Alabama während der Depression. To Kill a Mockingbird ist auch die Grundlage für einen berühmten gleichnamigen Kinofilm.

Das Erwachen von Kate Chopin

Kate Chopin wurde 1879 geboren und gilt als eine der führenden Kurzgeschichtenautorinnen Amerikas. Ihre Geschichten wurden in viele Anthologien aufgenommen und an Universitäten auf der ganzen Welt studiert. Die Hauptfigur in The Awakening ist eine 30-jährige Frau, die gerade aus einer schlechten Ehe hervorgegangen ist. Sie hat eine neue Stelle als Lehrerin. Stolz und Vorurteil von Jane Austen Dies ist ein Roman der englischen Autorin Jane Austen. Es wurde 1813 veröffentlicht und erzählt die Geschichte von Elizabeth Bennet und ihren vier Freiern. Stolz und Vorurteil bleibt mit mehr als 300 Millionen gedruckten Exemplaren eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten. Dieses Buch wurde in mehrere Sprachen übersetzt. On the Road von Jack Kerouac Jack Kerouac schrieb 1957 und 1958 On the Road, während er wegen Drogendelikten in einem Bundesgefängnis saß. Es wurde ursprünglich als Serie in der Ausgabe vom 9. November 1956 und der Ausgabe vom 8. Dezember 1956 des Literaturmagazins The Beat Generation Journal veröffentlicht. In dem Roman macht sich ein junger Mann namens Sal (sein richtiger Name ist Sal Paradise) auf die Reise, um sich selbst zu finden. Auf seinem Weg begegnet er vielen interessanten Menschen und vielen unterschiedlichen Erfahrungen.

The Great Gatsby von F. Scott Fitzgerald

The Great Gatsby ist ein Roman des amerikanischen Autors F. Scott Fitzgerald. Es wurde erstmals in

Die Geschichte folgt dem Leben von Jay Gatsby veröffentlicht, einem Mann, der von seinem Vater viel Geld erbt. Der Roman gilt als klassisches Beispiel für einen Roman der „verlorenen Generation“, da viele der Charaktere nach einem Sinn in ihrem Leben suchen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme: Overlay by Kaira
Verein 'Buch im Beisl'